Zylinderkopfinstandsetzung

MSF Motoren-Service Franken GmbH unternimmt mechanische Bearbeitungen von Motorenteilen

  • Schleifen von Kurbelwellen
  • Kurbelwellen wuchten  (sofern Mastergewichte vorhanden)
  • Zylinder honen
  • einziehen von Laufbüchsen
  • Motorblock planschleifen
  • erneuern von Pleuelbüchsen
  • Zylinderkopf planschleifen und abdrücken
  • Ventilsitzbearbeitung bzw. Ventilsitze fräsen
  • Ventilführungen erneuern

Bedingt durch die hohen Mitteldrücke, die moderne Motoren abverlangt werden, mussten höherwertige Dichtungen verwendet werden. Diese Mehrlagenmetalldichtungen verlangen aber auch eine absolut glatte Oberfläche, die nur mit Präzisionsmaschinen erreicht werden können. Wir sind in der Lage, Ihre Motorenteile entsprechend zu bearbeiten.


Das Abdrücken von Zylinderköpfen ist eine absolut wichtige Angelegenheit. Wenn Sie keinen direkten Defekt an Ihrer Zylinderkopfdichtung feststellen, müssen Sie auf jeden Fall den Zylinderkopf abdrücken lassen!
Im Kühlsystem herrscht ein Druck von ca. 0,75 bar. Wir drücken Ihren Zylinderkopf mit ca. 3 bar ab und erhitzen ihn dabei noch im Wasserbad auf ca. 75°C!
Damit lassen sich bis zu 100% aller Risse finden.


Das Schleifen von Kurbelwellen ist nicht mehr so häufig wie man denkt. Das Problem sind fehlende Fachleute, welche entsprechende Kenntnisse haben und diese auch weiter geben. Wir haben noch Fachleute, die Kurbelwellen schleifen können.
Rufen Sie uns bei Bedarf an, wir erstellen Ihnen gern ein Angebot.


Bohrwerk von AMC - hier werden alle Zylinder vorgebohrt, damit wir wieder eine zylindrische Bohrung haben. Diese werden dann auf der Honmaschine fertig bearbeitet. Wir honen alle möglichen Motortypen von New Holland, Mercedes, BMW, Fiatagri, Fordson, usw. Auch das Honen von Aluminiumblöcken können wir ausführen, sofern diese nicht beschichtet sind.

Beim Vermessen eines Zylinders in der Honmaschine muss immer wieder das Maß kontrolliert werden. Auch der Honwinkel und die Freilegungsquote sind sehr wichtig. Ist der Honwinkel zu steil, läuft das Öl zu schnell ab. Ist er zu flach, bleibt das Öl in den Riefen haften und die Kolbenringe schieben das Öl wieder in die Verbrennung. Horst und ich sind froh, dass sich unsere Nachwuchskräfte für die mechanische Bearbeitung interessieren.

Fragen Sie an! Wir machen Ihnen gerne ein Angebot!


wilhelm_schuh-team

Wilhelm Schuh
Telefon: 0911/937 938-0
Fax: 0911/937 938-38
E-mail: wilhelm.schuh@motorservice-franken.de